TSV Steinbach-Haiger und SIBRE sorgen für Schutzmasken

Bildquelle: Björn Franz Photography
Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat mit Unterstützung seines Hauptsponsors SIBRE und dessen Niederlassung in China den Haigerer Feuerwehren 300 FFP2-Schutzmasken mit Filter geschenkt.  Roland Kring, Vorstandssprecher des TSV und Geschäftsführer von SIBRE, übergab die Masken an Stadtbrandinspektor Andreas Dilauro.
„Wir wissen, wie schwierig es ist, derzeit an geeignete Schutzmasken heranzukommen. Unsere chinesische Niederlassung hat uns geholfen, Ware nach Haiger zu importieren. Wir freuen uns, dass wir den Haigerer Feuerwehren damit eine Hilfestellung in diesen für alle herausfordernden Zeiten leisten konnten“, sagt Kring. „Das ist eine tolle Geste seitens des TSV und der Firma SIBRE“, erklärt Haigers Bürgermeister Mario Schramm. „Für uns ist es natürlich enorm wichtig, unsere Kameradinnen und Kameraden bei Einsätzen zu schützen. Dabei helfen uns diese Schutzmasken. Deswegen bedanken wir uns sehr“, so Dilauro.
TSV Steinbach-Haiger
SIBRE hat dank der bestehenden jahrelangen Kontakte nach China ein größeres Kontingent an Schutzmasken beschafft und beginnt nun auch mit dem Verkauf der Ware. Das Haigerer Unternehmen liefert KN95-Masken (äquivalent zu FFP2) und Einweg-Masken zum Mund-Nasen-Schutz (OP-Masken). „Aufgrund unserer guten Kontakte können wir eine schnelle und vor allem im Hinblick auf die Lieferung zuverlässige Versorgung mit Schutzmasken gewährleisten“, so Kring, „Dies gilt sowohl für Geschäfts- als auch für Privatkunden, die wir gerne bei der Auswahl ihrer Masken unterstützen wollen.“

Ab kommender Woche wird es auch einen Online-Shop unter www.sibre-masken.de geben. Die gesamte Abwicklung wird maßgeblich durch die Mitarbeiter der TSV-Geschäftsstelle vorgenommen. Weitere Informationen erhalten Sie gerne per Email an: gesundheit@sibre.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein