DFB-Pokalfinale soll am 4. Juli stattfinden

Laut „Kicker“ berät sich der DFB in den nächsten Tagen um die Terminierung der letzten DFB-Pokal-Begegnungen. Die Halbfinals zwischen dem FC Bayern München und Eintracht Frankfurt sowie dem Regionalligist 1. FC Saarbrücken und Bayer 04 Leverkusen sollen am 9. (Dienstag) und 10. Juni (Mittwoch) stattfinden.

Jedoch hat sich die Gewerkschaft der Polizei vor wenigen Tagen gegen Spiele unter Flutlicht ausgesprochen. Theoretisch könnte der DFB die Partien am späteren Nachmittag ansetzen. Zuschauer sind weiterhin nicht in den Stadien zugelassen.

Das Endspiel soll weiterhin im Berliner Olympiastadion stattfinden. Das 77. DFB-Pokalfinale soll am 4. Juli als Geisterspiel angepfiffen werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein