FC Bayern Alzenau: Calabrese sucht seine Chance im Profifußball

Bildquelle: FC Bayern Alzenau

Alzenaus Abwehrspieler Francesco Calabrese verlässt zur neuen Saison den FC Bayern Alzenau. Der 23.Jährige möchte seine Chance, im bezahlten Profifußball zu kicken, nutzen.

„Ich bin jetzt 23 Jahre alt und muss nun die Chance suchen, wenn ich es in den Profibereich schaffen möchte. Mit jedem Jahr wird es schwerer oben reinzurutschen“, sieht der werdende Familienvater die Situation realistisch.

„Ich habe mich in Alzenau immer sehr wohlgefühlt und wir haben gemeinsam viel erreicht. Ich habe immer sehr gerne hier gespielt und werde Bayern Alzenau immer in sehr guter Erinnerung behalten“, fuhr er weiter fort.

Calabrese kam in 4 Jahren beim FC Bayern Alzenau auf 109 Einsätze, darunter befanden sich 20 in der Regionalliga Südwest.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein