Abschied beim TSV Eintracht Stadtallendorf

TSV Eintracht Stadtallendorf

Vier, Eidam, Basmaci, Schott, und Krasnic wurden verabschiedet!

Die Eintracht bedankte sich beim spielenden Co-Trainer Daniel Vier. Er kehrte vom VfB Stuttgart II vor vier Jahren nach Stadtallendorf zurück. Dani war eine Stütze für das junge Team und gemeinsam konnten Sie den Aufstieg und Klassenerhalt in der Regionalliga Südwest feiern. Nach dem Abstieg verlässt  er nun mit der potentiellen Meisterschaft in der LOTTO Hessenliga und der unmittelbaren Rückkehr in die Regionalliga.

TSV Eintracht Stadtallendorf

Mit Florian Eidam verlässt die zuverlässige Nummer 2 im Eintracht-Tor, der zum Saisonstart bei den wichtigen Siegen u.a. gegen den KSV Hessen Kassel im Kasten stand, unseren Verein.

TSV Eintracht Stadtallendorf

Auch Marcel Schott, Philipp Basmaci und Liridon Krasniq, verlassen den TSV.
Der TSV bedankt sich bei allen herzlich. Alle haben dazu beigetragen, dass Sie oben stehen.

TSV Eintracht Stadtallendorf

 

 

TSV Eintracht Stadtallendorf
TSV Eintracht Stadtallendorf

Sie hoffen sehr darauf, dass sich die Wege mal wieder kreuzen und Sie dann wieder gemeinsam um Punkte kämpfen.
Beispiele dafür gibt es bei Ihnen dafür genug. Siehe Dani Vier!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein