Born & Hauk wechseln nach Walldorf

Der FC Astoria Walldorf hat mit Mirco Born und Roman Hauk eine Doppelverpflichtung bekannt gegeben. Sowohl Born als auch Hauk unterschreiben bis 2020.

Der 25.Jährige Mittelfeldspieler Mirco Born, der vom FSV Frankfurt aus zum FCA wechselt, sagt zu seinem Transfer folgendes: „Walldorf ist ein gutgeführter Verein in der Regionalliga und ich fühle mich in der Region mittlerweile stark verwurzelt. Ich freue mich für den FCA zu spielen, die Gespräche mit den Verantwortlichen waren sehr positiv.“

Walldorfs Trainer, der zufälligerweise den gleichen Nachnamen trägt, sagt folgendes zu Born: „Mirco ist ein super Fußballer, der den Sport mit einer beruflichen Karriere verbinden will. Mit seiner Schnelligkeit und Torgefährlichkeit verstärkt er unseren Kader auf jeden Fall.“

Auch der zweite Transfer des FCA, in Form von Roman Hauk (21, IV), hat sich zu seinem Transfer, vom SV Sandhausen II zum FC Astoria Walldorf geäußert: „Ich habe mich lange und ausführlich mit dem FCA beschäftigt und auch in den Gesprächen mit den Verantwortlichen ein super Gefühl bekommen. Ich möchte mich in Walldorf weiterentwickeln und den nächsten Schritt machen.“

Walldorfs Cheftrainer Born, hat sich auch dazu geäußert: „Er ist ein Modellathlet mit großem Potential, ein Bursche aus der Region, der bei uns die Chance nutzen möchte Regionalliga zu spielen.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein