Sawaneh wechselt zum FSV Frankfurt

Der FSV Frankfurt hat Alieu Sawaneh vom Ligakonkurrenten Bayern Alzenau verpflichtet.
Der 23-jährige Innenverteidiger hat in der abgelaufenen Saison 21 Regionalligaspiele für Alzenau bestritten.

Der 1,90m große Sawaneh stammt aus der Jugend der Offenbacher Kickers und kam über die Zwischenstation Eintracht Stadtallendorf zu Bayern Alzenau.

Thomas Brendel, Cheftrainer und Sportlicher Leiter des FSV Frankfurt: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Alieu Sawaneh einen sehr talentierten Innenverteidiger für uns gewinnen konnten. Alieu ist erst 23 Jahre alt und bringt trotzdem die Erfahrung von fast 100 Spielen im Seniorenbereich mit an den Bornheimer Hang. Ich bin davon überzeugt, dass er uns helfen kann unsere Ziele in der kommenden Saison zu erreichen.

Alieu Sawaneh: „Ich bin sehr dankbar dafür, bei einem Verein wie dem FSV Frankfurt unterschrieben zu haben. Ich denke, dass der Wechsel zum FSV der richtige Schritt ist, um mich als Spieler weiterzuentwickeln und mich weiter in der Regionalliga zeigen zu können. Besonders freue ich mich, dass so ein großer Traditionsverein wie der FSV Frankfurt jungen Spielern wie mir die Möglichkeit dafür gibt. Ich freue mich sehr auf die Fans und die Herausforderungen der kommenden Saison.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein