FKP pachtet MTV-Rasenplatz

29.08.2015, xsvx, Fussball Regionalliga Suedwest, FK Pirmasens - Kickers Offenbach, emspor v.l. HaupttribŸne des Stadions in Pirmasens "Husterhšhe"

Trainings und Jugendspiele künftig beim Nachbarn

Fußball-Regionalligist FK Pirmasens hat für seine zahlreichen Mannschaften künftig noch mehr Platz. Mit dem Nachbarn MTV Pirmasens wurde nun ein Nutzungsvertrag über den dortigen Rasenplatz geschlossen.

Die Männerturner, die ihr Vereinsgelände in direkter Nähe zum Kunstrasenplatz im Sportpark Husterhöhe haben, nehmen derzeit nicht mit eigenen Teams am Fußball-Spielbetrieb teil. Laut FKP-Präsident Jürgen Kölsch haben die Blau-Weißen die Gelegenheit genutzt, um den daher wenig frequentierten Rasenplatz zu pachten. „Unser Ziel ist es, damit die Platzsituation auf der Husterhöhe für unsere Mannschaften zu entspannen“, so der Klubchef. Besonders wenn mehrere Altersklassen an einem Abend trainieren, sei es in der Vergangenheit rund ums Framas-Stadion eng zugegangen.

Die Nutzung des MTV-Rasenplatzes ist zunächst auf zwei Jahre angelegt. Die dortigen Umkleideräume und Sanitäranlagen werden vom FKP nicht genutzt. Vor allem die U23, die in der Verbandsliga Südwest antritt, sowie die Jugendmannschaften werden künftig Trainings und Spiele auf dem grünen Geläuf des Nachbarn absolvieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein