FC Bayern Alzenau: Ech-Chad kommt aus Aschaffenburg

23-jähriger Abwehrspieler verstärkt Regionalligakader

Der Regionalligakader vom FC Bayern Alzenau erhielt durch den jungen ehrgeizigen Zaki Ech-Chad Zuwachs. Die letzten beiden Jahre verbrachte der 23-jährige, der in den Leistungszentren von Mainz 05 und Darmstadt 98 ausgebildet wurde, beim Alzenauer Nachbarverein Viktoria Aschaffenburg. Dort kam er auch aufgrund der großen Konkurrenz auf den dort gesetzten Innenverteidigerpositionen „nur“ auf 20 Pflichtspiele. Daher musste ein Tapetenwechsel erfolgen. Vorher war er in den Hessenligateams von RW Darmstadt und RW Frankfurt jeweils Stammkraft und Leistungsträger.

Nach seinem Abschied aus Aschaffenburg trainiert er seit dem Vorbereitungsbeginn bei unterfränkischen Regionalligateam mit. Menschlich und sportlich soll er gut zur jungen Truppe passen, sodass nun diese Woche eine Zusammenarbeit für die kommende Saison vereinbart wurde.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein