Kickers Offenbach: Testspiel gegen Rot-Weiss Essen nach Corona-Fall abgesagt

Kickers Offenbach

Im Rahmen eines Routineeingriffs wurde ein Spieler der Offenbacher Kickers gestern um 17:00 Uhr positiv auf das Coronavirus getestet. Aufgrund des Eingriffs hatte der betroffene Spieler bereits zwei Tage vor dem Eingriff nicht mehr am Mannschaftstraining teilgenommen.

 

Der OFC hat das Testergebnis unverzüglich dem Gesundheitsamt der Stadt Offenbach gemeldet und noch am selben Tag vorsorglich und aus Eigeninitiative alle Spieler und Betreuer sowie die Mitarbeiter der Geschäftsstelle testen lassen. Alle Testergebnisse von Spielern, Trainern und Funktionsteam waren erfreulicherweise negativ. 

Durch das ebenso schnelle wie auch verantwortungsbewusste Handeln des OFC konnten bereits 90 Minuten nach Bekanntwerden des positiven Testergebnisses die ersten Spieler getestet werden. Noch am selben Abend folgte die Testung der sportlichen Leitung und des gesamten Betreuerteams. Die Offenbacher Kickers danken in diesem Zusammenhang Dr. med. Thomas Heddäus und seinem großartigen Team ganz herzlich für die schnelle und effektive Unterstützung.

Das ursprünglich für heute geplante Testspiel gegen Rot-Weiss Essen aus der Regionalliga West wurde vorsorglich abgesagt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein