FC 08 Homburg: Jugendspieler bekommt Profivertrag

Der FC 08 Homburg hat heute seinen Jugendspieler Niklas Doll mit einem Profivertrag ausgestattet. Der Mittelfeldspieler hat bis Juni 2022 unterschrieben.

Im Sommer 2017 kam Niklas Doll von Wormatia Worms zum FC 08 Homburg. Zunächst spielte er noch ein Jahr Regionalliga bei der U19 und anschließend zwei Jahre bei der Homburger U23 in der Saarlandliga. Letzte Saison erzielte er in 22 Einsätzen vier Tore. Der 20-jährige Mittelfeldspieler: „Ich freue mich riesig, dass ich diese Chance erhalte. Ich möchte mich beim FCH soweit es geht fußballerisch weiterentwickeln und versuchen mich im Kader der 1. Mannschaft zu etablieren.“

Doll hat die komplette Vorbereitung bei den Profis mitgemacht und im Training und in den Testspielen einen guten Eindruck hinterlassen. Chef-Trainer Matthias Mink: „Niklas hat uns in den ersten Trainingswochen mit seinem unbändigen Willen, aber auch mit fußballerischen Qualitäten überzeugt. Es war klar, dass wir dieses Talent in den nächsten Monaten weiterentwickeln und als wesentlichen Baustein in den Regionalliga Kader integrieren wollen. Wir freuen uns auf eine hoffentlich langfristige Zusammenarbeit mit einem Talent aus der Region.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein