Champions-League-Sieger wechselt in die Regionalliga Südwest

v.l. Louis Schaub (HSV), Pascal Stenzel, Holger Badstuber Stuttgart, 28.05.2020, Fussball 2. Bundesliga, VfB Stuttgart - Hamburger SV 3:2 Foto: Wagner/Witters/Pool via Blatterspiel/Jan Huebner Nur fŸr journalistische Zwecke! Only for editorial use! GemŠ§ den Vorgaben der DFL Deutsche Fu§ball Liga ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoŠhnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.

Der VfB Stuttgart degradiert den Innenverteidiger Holger Badstuber in die Zweite Mannschaft. Das gaben Spieler und Verein bekannt.

Badstuber besitzt bei den Cannstättern noch einen Vertrag bis 2021, den er auch erfüllen will. In den Planungen von Cheftrainer Pellegrino Matarazzo spielt der 31-Jährige jedoch keine Rolle mehr.

„Die sportliche Leitung hat mir Mitgeilt, dass ich ab sofort in der zweiten Mannschaft trainieren und spielen soll. Ich akzeptiere die Entscheidung, auch wenn es mir schwerfällt. Denn ich bin überzeugt das ich dem Team in der Bundesliga helfen kann. Ich nehme jetzt die neue Aufgabe an, damit wir gemeinsam für den Verein das Beste daraus machen.“

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein