Saarlandpokal-Finale 2020

07.12.2018, xmohx, Fussball Regionalliga Suedwest, SV Elversberg - FC Homburg emspor, v.l. Tim Stegerer (Homburg), Luca DŸrholtz (Elversberg) (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO)

Die SV 07 Elversberg und der FC 08 Homburg haben es in diesem Jahr ins Finale des Saarlandpokals geschafft, beide Mannschaften bestritten ein spannendes Halbfinale und konnten sich am Ende als Sieger durchsetzten.

Der FC Homburg gewann mit einem deutlichen 3:0 gegen den fast schon fürs Finale gesetzten 1.FC Saarbrücken. Die SV Elversberg hatte augenscheinlich mit dem SV Auersmacher das leichter Spiel, doch nach einer komfortablen 3:0 Führung zur Halbzeit kam die SV Elversberg in der zweiten Hälfte etwas ins wanken. Der SV Auersmacher verkürzte auf 3:2 und es wurde noch einmal spannend, bis zur 91 Minute als die SVE zum 4:2 nachlegte.

Am Samstag trifft somit im Finale der Saarlandpokalsieger von 2015/16 (FC 08 Homburg) auf den Saarlandpokalsieger von 2017/18 (SV 07 Elversberg). Beide Mannschaften kennen sich nur zu gut aus der Regionalliga Südwest, die Statistik spricht für die SVE. Aus den letzten 17 Begegnungen ging die SV Elversberg 8 mal als Sieger vom Platz, der FC Homburg gewann 5 Partien und 4 mal trennten sich die Kontrahenten unentschieden.

Am 22. August 2020 um 16:45 ist Anpfiff in der Ursapharm-Arena an der Kaiserlinde. Leider findet das Finale ohne Zuschauer statt, ein Hygienekonzept ist laut dem Saarländischem Fußballverband nicht umzusetzen. Fans können das Spiel trotzdem Live verfolgen, der Saarländische Rundfunk hat einen Livestream auf der Webseite des Senders angekündigt.

Wir hoffen auf ein spannendes Spiel mit vielen Toren und einem fairen Spielverlauf.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein