Neuer Vertrag für Holger Bachthaler

18.08.2018, xjhx, Fussball DFB Pokal 1.Runde, SSV Ulm - Eintracht Frankfurt emspor, v.l. Trainer Holger Bachthaler (SSV Ulm) jubeln / jubelt nach Spielende. (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO)

Die Spatzen setzen weiterhin auf Kontinuität und haben den Vertrag mit Cheftrainer Holger Bachthaler vorzeitig um zwei Jahre bis 2023 verlängert.
Der ursprüngliche Kontrakt mit dem 45-jährigen läuft noch bis zum 30.06.2021, nun haben sich Club und Trainer frühzeitig auf eine weitere längerfristige Zusammenarbeit entschlossen.

Holger Bachthaler kam im Sommer 2018 zum SSV, nachdem er zuvor die U18 von RB Salzburg trainiert hatte. Bereits wenige Wochen nach Amtsantritt gelang dem Fußballlehrer mit seiner Mannschaft der große Pokalcoup gegen Titelverteidiger Eintracht Frankfurt. Insgesamt stand Bachthaler bisher bei vier DFB-Pokalspielen im Donaustadion an der Seitenlinie, vor wenigen Tagen schaffte er bereits zum zweiten Mal den Einzug in die zweite Runde.
Holger Bachthaler war früher selbst Spieler des SSV Ulm 1846 und danch Trainer in der Regionalliga Bayern. Mit seiner Verpflichtung führte der SSV Ulm 1846 Fußball gleichzeitig ein neues modernes Spielsystem mit hohen laufintensiven Anforderungen und offensivem Pressing ein, welches mittlerweile in bester Entwicklung gesehen und fortgeführt wird. Auf dieses wurde auch die Mannschaft abgestimmt.

Holger Bachthaler holte mit den Spatzen 1,85 Punkte im Schnitt, außerdem gewann er bereits zweimal den DB-Regio-wfv-Pokal und momentan mit dem SSV an der Tabellenspitze der Regionalliga Südwest.

Neben den sportlichen Erfolgen wurden in der bisherigen Amtszeit von Holger Bachthaler auch die Strukturen rund um die erste Mannschaft professionalisiert und weiterentwickelt.
Von der Videoanalyse über den Athletikbereich bis hin zur medizinischen Abteilung wurden Grundlagen geschaffen, die nun die Basis für eine weitere Zusammenarbeit mit Holger Bachthaler bilden.

ANTON GUGELFUSS: „Für uns war klar, dass wir langfristig mit Holger Bachthaler zusammenarbeiten wollen, deshalb sind wir umso glücklicher, den Vertrag nun vorzeitig verlängern zu können. Holger leistet beim SSV Ulm 1846 Fußball zusammen mit seinem Trainerteam eine herausragende Arbeit, die sich sowohl im Spielstil als auch in den Erfolgen mit der Mannschaft zeigt. Wir haben gemeinsame Ziele, die wir mit kontinuierlicher Arbeit erreichen wollen.“

STEPHAN BAIERL: „Mit der Vertragsverlängerung wollen wir bereits sehr früh in der Saison ein Signal dahingehend setzen, dass wir den eingeschlagenen Weg zukünftig sowie längerfristig fortsetzen wollen um somit die Mannschaft und den Verein in den nächsten Jahren so weiterzuentwickeln wie wir dies gemeinsam begonnen haben. Die Trainerposition nimmt hierbei selbstverständlich die zentrale Rolle ein und ich freue mich auch persönlich, dass wir unsere produktive und freundschaftliche Zusammenarbeit weiterführen können.“

HOLGER BACHTHALER: „Ich freue mich sehr über die Vertragsverlängerung und das mir entgegengebrachte Vertrauen seitens des Vereins. Ein wichtiger Faktor für meine Vertragsverlängerung ist die gute Zusammenarbeit mit der Mannschaft und dem Trainer- und Funktionsteam, die mir unheimlich viel Spaß und Freude bereitet. Gemeinsam wollen wir nun die erfolgreiche Entwicklung der vergangenen Jahre fortsetzen und werden alles dafür tun, um die ambitionierten Ziele in den nächsten Jahren zu erreichen.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein