Regionalliga Südwest: FSV Frankfurt vs. SC Freiburg II abgesagt

17.10.2020, xklex, Fussball Regionalliga Suedwest, FC Homburg - FSV Frankfurt emspor, v.l. Die Spieler des FSV Frankfurt bejubeln das Tor zum 2:2, Torjubel, Freude, Jubel (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO)

Das für kommenden Samstag angesetzte Spiel FSV Frankfurt – SC Freiburg II wird abgesetzt.

Die Absage erfolgt auf Antrag des FSV Frankfurt aus dringendem Grund. Bei mehreren Spielern des FSV Frankfurt wurde der Erregernachweis auf das Coronavirus SARS-COV-2 erbracht , sodass für das Spiel am Samstag nicht die erforderliche Anzahl an Spielern zur Verfügung steht.

Eine Spielabsetzung aus dringendem Grund gemäß § 50 Nr. 2 erfolgt nur dann, wenn nach Testung sämtlicher in der Saison 2020/21 in Spielen der Regionalliga Südwest in einer Mannschaft eingesetzten Spieler weniger als 16 ein negatives Ergebnis vorweisen können oder sich unter diesen Spielern nicht mindestens zwei negativ getestete Torhüter befinden. Dies gilt entsprechend, wenn sich die Zahl der einsetzbaren Spieler unter Berücksichtigung behördlich angeordneter Absonderungen (Quarantäne) reduziert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein