Robert Schick beendet seine Karriere

05.04.2019, xbrx, Fussball Regionalliga Suedwest, FSV Frankfurt - FC Astoria Walldorf emspor, v.l. Robert Schick (FSV Frankfurt) (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO) Foto: Jan Huebner

Mit nur 27 Jahren muss Robert Schick seine aktive Karriere verletzungsbedingt beenden. Das teilte sein Verein, Bayern Alzenau, via Facebook mit.

Der linke Außenbahnspieler, der seit geraumer Zeit Probleme an der Hüfte hat, spielte in seiner Karriere unter anderem für den FSV Frankfurt, den Halleschen FC und den VfR Aalen. Insgesamt kann er auf 26 Partien in der 3.Liga und 141 Einsätze in der Regionalliga zurückblicken.

Künftig wird Schick die zweite Mannschaft des FC Bayern Alzenau trainieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein