Kickers Offenbach lädt den FSV Frankfurt zum Topspiel

29.09.2019, xbrx, Fussball Regionalliga Suedwest, FSV Frankfurt - Offenbacher Kickers emspor, v.l. Dribbling, dribbelt mit dem Ball, fuehrt den Ball, Zweikampf, Duell, battle for the ball, Jakob Lemmer (Kickers Offenbach), Ahmed Azaouagh (FSV Frankfurt) (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO)

In einem Nachholspiel des 18. Spieltags der Regionalliga Südwest empfangen die Offenbacher Kickers am Dienstagabend den FSV Frankfurt. Spielbeginn im Stadion am Bieberer Berg ist um 19 Uhr.

Nach dem 3:1-Auswärtserfolg beim FC Bayern Alzenau ist der OFC mit 54 Punkten aus 28 Spielen Tabellenvierter.

Der FSV Frankfurt hat bislang in 27 Begegnungen 50 Zähler gesammelt und kommt als Tabellensechster zum Bieberer Berg. Am vergangenen Samstag unterlagen die von Thomas Brendel betreuten Bornheimer mit 2:1 beim KSV Hessen Kassel.

Wegen der im Stadion am Bieberer Berg geltenden Zuschauerbeschränkungen wird auch das Heimspiel gegen den FSV Frankfurt ab 18.45 Uhr zum Preis von 5 Euro (oder 9,01 Euro als freiwilligem Beitrag) über www.kickers.tv im Video-Livestream übertragen. Kostenfrei ist hingegen der reine Audio-Livestream zum Match, der auf www.ofc.de angeboten wird. Für Dauerkarteninhaber*innen ist auch der Video-Livestream nach Anmeldung mit dem entsprechenden Login auf www.kickers.tv wie gewohnt kostenlos.

Tunay Deniz:

  • Wir sind froh, dass wir in Alzenau erfolgreich sein konnten und ab sofort sind wir nur noch auf den FSV Frankfurt fokussiert. Wir sind jedenfalls heiß auf dieses Duell!

Sreto Ristic (OFC-Cheftrainer):

  • Der FSV hat eine richtig gute Mannschaft. Es ist einfach eine sehr gute Mischung aus Erfahrung und jungen Spielern. Sie stehen zurecht so weit oben in der Tabelle.
  • Wir spielen hier zu Hause und wir werden in den noch verbleibenden Stunden uns intensiv auf dieses Spiel vorbereiten, einen Plan erarbeiten und wir wollen natürlich auch dieses Spiel gewinnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein