KSV Hessen Kassel: Döringer wird Löwe

Bild: Neu beim KSV Hessen Kassel: Jascha Döringer (re.) wechselt aus Mittelhessen in die Fuldastadt. (c) KSV Hessen Kassel e.V. - Das Bild kann lizenzfrei verwendet werden.

Offensivspieler für den KSV – Döringer wird Löwe

Jascha Döringer wechselt von Eintracht Stadtallendorf zum KSV Hessen Kassel.

Der 24-jährige Offensivspieler hat in der vergangenen Saison 42 Pflichtspiele absolviert und war Stammspieler bei den Mittelhessen. Mit über 200 Spielen für Stadtallendorf hat der junge Döringer bereits viel Erfahrung gesammelt. Der dynamische Offensivspieler ist den Löwen bestens bekannt aus vielen direkten Duellen.

Jörg Müller über die Verpflichtung: „Wir freuen uns, dass wir mit Jascha einen offensiven Spieler verpflichten konnten, der im offensiven Bereich flexibel eingesetzt werden kann. Jascha hat einen Vertrag bis zum 30.6.2022 unterschrieben.

Steffen Friedrich ergänzt: „Wir haben ihn seit längerer Zeit beobachtet und freuen uns sehr, dass er jetzt bei uns unterschrieben hat.

Auch Döringer freut sich auf die kommende Saison im Löwentrikot: „Es ist ein sehr gutes Gefühl für die kommende Saison das Trikot des KSV zu tragen. Ich freue mich auf einen großen Verein, auf ein fantastisches Stadion, auf geile Fans und werde mit Freude alles für unseren Erfolg geben.

Der Kader der Löwen nimmt damit weiter Struktur an, die Planungen sind aber noch nicht abgeschlossen.

Cheftrainer Tobias Damm bittet am Samstag, 10. Juli 2021, ab 13 Uhr seine Mannschaft zum Trainingsauftakt für die Saison 2021/22. Der Verein wird den offiziellen Trainingsstart mit einem kleinen Rahmenprogramm begleiten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein