FC Rot-Weiß Koblenz: Viertelfinale erreicht

Bildquelle: Mark Dieler

Der FC Rot-Weiß Koblenz steht im Viertelfinale des Fußball-Rheinlandpokals. Nach dem 2:0-Erfolg beim TuS Immendorf setzte sich der Regionalligist am Sonntagnachmittag bei der SG Hochwald Zerf mit 3:0 (1:0) durch. Der Rheinlandligist hatte zuvor den FSV Salmrohr mit 5:4 bezwungen. Das Koblenzer Team mit sieben Neuzugängen in der Anfangself musste diesmal nicht so lange wie unter der Woche in Immendorf auf den Führungstreffer warten. Schon in der vierten Minute traf SG-Kapitän Johannes Carl ins eigene Tor. „Wir haben eine sehr gute Leistung gegen den Ball gezeigt und fast nichts zugelassen. Dass das Spiel nach vorne schwieriger ist, ist klar“, sagte Rot-Weiß-Trainer Heiner Backhaus. „Fast nichts zugelassen“ bedeutet, dass da der von Baboucarr Gayé parierte Schuss Tobias Lenz‘ war, aber eben auch nicht viel mehr. Auch Gayés Gegenüber zeigte sich auf dem Posten, wenn es auf ihn ankam. Jan Niklas Koltes vereitelte die Rot-Weiß-Gelegenheiten von Quentin Fouley (41.) und Osman Atilgan (46.). Wenig später erzielte der Neuzugang seinen ersten Pflichtspieltreffer für die Elf vom Deutschen Eck. Nach dem Pfostenschuss von Henry Crosthwaite staubte Atilgan ab (63.). Für den Endstand hielt der Kapitän her. Quentin Fouley verwertete den zweiten Ball nach Koltes‘ Parade gegen Christopher Spang (84.).
Für die Koblenzer geht es am Mittwochabend im Pokal weiter. Dann ist man beim SV Eintracht Trier zu Gast.

Zerf:
 Koltes, R. Mohsmann, F. Mohsmann, Thielen (59. Stein), Irsch, Carl, Burg, Thinnes (78. Haas), Schettgen, Lenz (61. Keck), Hemmes (71. Bittes).
Koblenz: Gayé, Buckesfeld, Maroudis (61. Käfferbitz), Feka (52. Ceylan), Spang, Fouley, Atilgan (63. Weidenbach), Mansaray (28. Crosthwaite), Stojanovic, Ghandour, Samoura.
Schiedsrichter: Christopher Fuxen (Bitburg).
Zuschauer: 250.
Tore: 0:1 Johannes Carl (4., Eigentor), 0:2 Osman Atilgan (63.), 0:3 Quentin Fouley (84.).

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein