FC Rot-Weiß Koblenz: Rheinlandpokalspiel verlegt

Tief „Bernd“ hat schon am Dienstag reichlich Regen ins nördliche Rheinland-Pfalz gebracht und soll das auch am Mittwoch tun. Das hat Auswirkungen auf das Viertelfinalspiel des Fußball-Rheinlandpokals zwischen dem SV Eintracht Trier und dem FC Rot-Weiß Koblenz. Die für Mittwochabend angesetzte Partie fällt aus, weil der Platz im Trierer Moselstadion nicht bespielbar ist. Die Begegnung soll am Samstag nachgeholt werden. Die Anstoßzeit steht noch nicht fest.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein