„Hoffe Zwo“ in Saisonvorbereitung

Nach 4 Wochen Pause ist die zweite Mannschaft der TSG Hoffenheim in die Vorbereitung der neuen Saison 2021/2022 gestartet. In Zuzenhausen begrüßte Trainer Kai Herdling sein Team auf dem Trainingsgelände.

Mit dabei waren unter anderem die Neuzugänge Ian Werner, Melesse Frauendorf (eigene U19), Marco Boras (FC Gießen), Aleksei Carnier (Racing Straßburg), Mathieu Kambala (FC Metz), Michael Guthörl (SV Wehen Wiesbaden), Hubert Mbuyi-Muamba (PSG), Maximilian Zaiser (FC Bayern München II) sowie der Rückkehrer Dominik Draband (OFC).

Die vier Wochen Pause waren wichtig, um nach der langen Mammutrunde die Batterien wieder aufzuladen. Im Trainerteam und bei den Jungs war nun aber die Freude zu spüren, wieder mit dem Ball am Fuß auf dem Platz zu stehen […] Die Jungs standen alle gut da und machten einen fitten Eindruck, das ist eine gute Basis für unsere Arbeit in den kommenden Wochen“, betonte der U23-Coach.

Verzichten musste Trainer Herdling (37) auf seinem Kapitän Andreas Ludwig, der zurzeit mit Reha-Trainer Otmar Rösch, nach einem Kreuzbandriss, sich Schritt für Schritt heranarbeitet.

„Hoffe Zwo“ startet im August mit dem Auftaktspiel zuhause gegen Sonnenhof Großaspach in die neue Regionalliga Südwest-Saison 2021/2022.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein