Mannheimer verstärkt den FK 03 Pirmasens

Fußball-Regionalligist FK Pirmasens startet Mitte August mit einem Heimspiel gegen den Bahlinger SC in die neue Saison und hat sich für die Aufgaben in der Regionalliga Südwest mit einem weiteren talentierten Spieler verstärkt. Leon Ampadu Wiafe wird künftig das FKP-Trikot tragen.

Der 19-Jährige war bereits in den beiden Testspielen gegen den Bayern-Regionalligisten Viktoria Aschaffenburg (2:2) und den Saarlandligisten VfB Borussia Neunkirchen (8:0) probeweise für die Blau-Weißen am Ball und hat dort bei den sportlich Verantwortlichen um Trainer Patrick Fischer einen guten Eindruck hinterlassen. Schließlich trug er sich gegen die Saarländer sogar in die Torschützenliste ein.

Mittelfeld-Akteur Wiafe war bisher beim VfR Mannheim unter Vertrag und absolvierte in der Verbandsliga Norbaden in der vergangenen Saison drei Partien. Die Coronavirus-Pandemie und die dadurch abgebrochene Spielzeit verhinderten weitere Einsätze des jungen Kickers. Bei „die Klub“ hat er nun einen Vertrag über zwei Jahre bis Sommer 2023 unterschrieben.

„Wir sehen bei Leon ein großes Potenzial. Er wird hier bei uns auf der Husterhöhe sicherlich die nächsten Entwicklungsschritte machen können. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit“, betont die Sportliche Leitung der Pirmasenser.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein