SG Sonnenhof Großaspach am Sonntag bei SV Elversberg

28.06.2020, xtgx, Fussball 3. Liga, 1.FC Magdeburg - SG Sonnenhof Grossaspach, v.l. Grossaspach um Torschuetze Orrin McKinze Gaines II (Sonnenhof Grossaspach, 11) Jubel ueber den Sieg, Jubel nach Spielende (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO)

Die SG Sonnenhof Großaspach gastiert am kommenden Sonntag bei der SV 07 Elversberg. Anpfiff der Partie in der URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde in Spiesen-Elversberg ist um 14:00 Uhr.

Die frühe Führung erzielt, in Rückstand geraten, die Partie gedreht und am Ende doch noch den Ausgleich kassiert: Die Flutlicht-Partie am vergangenen Mittwochabend zuhause in Aspach gegen den FC 08 Homburg hatte es in sich. Cheftrainer Steffen Weiß resümiert: „Sicherlich war es für die Zuschauer ein wirklich hochinteressantes und sehenswertes Fußballspiel unter Flutlicht-Atmosphäre und genau das ist es auch, was wir den Fans hier in Aspach bieten möchten. Dennoch bin ich der Meinung, dass wir uns – wie schon in den vergangenen Partien, in denen wir in Führung gegangen sind – mit drei Punkten hätten belohnen müssen. Gerade was unsere Chancenverwertung betrifft, müssen wir zusehen, dass wir diese hochkarätigen Möglichkeiten schleunigst in Treffer ummünzen. Sicherlich wissen wir aber auch den gewonnenen Punkt gut einzuschätzen, da wir es an diesem Abend auch mit einem wirklich starken Gegner aus der oberen Tabellenregion zu tun hatten. Genau das wird uns nun auch am kommenden Sonntag erwarten. Aber wie ich es bereits in der Vergangenheit betont hatte: Wir haben schon mehrfach gezeigt, was wir können, wozu wir fähig sind und genau das wollen wir nun auch am Sonntag gegen Elversberg unter Beweis stellen.“

Verzichten muss Cheftrainer Steffen Weiß am Sonntag bei der SV 07 Elversberg nach aktuellem Stand auf Andrew Owusu (Sprunggelenksverletzung), Jonas Meiser (Muskelfaserriss im Oberschenkel), David Halbich (Sprunggelenksverletzung) und Can Karatas (Gelbsperre). Mohamed Diakite ist nach überstandener Reha mittlerweile wieder fester Bestandteil des Mannschaftstrainings und feierte am vergangenen Mittwochabend mit seiner Einwechslung in der 65. Spielminute für Nico Jüllich sein Pflichtspielcomeback nach exakt 196 Tagen Zwangspause.

Die SV 07 Elversberg belegt mit 28 Punkten aus den bisherigen 14 Saisonspielen aktuell den vierten Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest. Bislang trafen der Dorfklub und die Saarländer in insgesamt vier Pflichtspielen aufeinander. Der direkte Vergleich geht dabei an die Mannschaft von SVE-Cheftrainer Horst Steffen, die mit drei Siegen die Oberhand in dieser Statistik behält. Eine weitere Partie in der damaligen Regionalliga Südwest-Saison 2012/13 endete mit einem 1:1-Unentschieden. In der vergangenen Spielzeit musste sich die SG mit 0:4 im Hinspiel in Elversberg sowie mit 1:2 im Rückspiel in Aspach geschlagen geben.

Die Partie am Sonntag in Elversberg findet vor Zuschauern statt. Tickets für die Partie
gibt es online auf der Website der SVE unter www.sv07elversberg.de sowie am Sonntag
an den Tageskassen. Um an den Eingängen Wartezeiten und Schlangenbildungen zu vermeiden, sollten alle Fans frühzeitig ihr Spieltagsticket/ihre Dauerkarte, ihren Personalausweis sowie ihren 3G-Nachweis zur Kontrolle bereithalten. Tickets sowie der 3G-Nachweis sind ab einem Alter von sechs Jahren notwendig.

Da die Tickets personalisiert sind und mit dem Personalausweis abgeglichen werden, ist am Spieltag selbst keine weitere Erfassung der Kontaktdaten erforderlich. Grundsätzlich entfallen in der URSAPHARM-Arena ab sofort die Auslastungsbeschränkung, die Maskenpflicht und die Abstandsregelungen. Es gilt nur noch die Empfehlung des Tragens einer Maske, sofern der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Die SV 07 Elversberg bittet jedoch darum, Rücksicht auf diejenigen Stadionbesucher zu nehmen, die weiterhin die Vorsichtsmaßnahmen einhalten möchten.

Für alle Fans, die am Samstag nicht mit nach Frankfurt am Main reisen können, bietet
die SV 07 Elversberg die Partie im kommentierten Live-Stream über www.leagues.football/elv an. Tickets in Form von Login-Codes sind über den angegebenen Link zum Preis von EUR 5,- erhältlich. Außerdem bietet die SG wieder einen Live-Ticker über die vereinseigenen Social Media-Kanäle an.

Der Vorverkauf für das nächste Heimspiel der SG Sonnenhof Großaspach gegen die
Kickers Offenbach am darauffolgenden Freitag, den 05. November 2021 um 19 Uhr in
der WIRmachenDRUCK Arena in Aspach ist bereits gestartet. Tickets für die Partie gibt
es online unter www.sg94.de sowie in der Geschäftsstelle der SG direkt an der
WIRmachenDRUCK Arena.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein