Vorschau: VfR Aalen vor machbarer Aufgabe gegen Walldorf

Foto: © Regionalliga OnlinePortale Südwest

Der VfR Aalen empfängt am kommenden Samstag den FC-Astoria Walldorf. Anpfiff ist um 14.00 Uhr in der Ostalb Arena.

Nach drei Niederlagen in Folge gegen große Top-Gegner (SV Elversberg, Kickers Offenbach und SSV Ulm 1846 Fußball) konnte der VfR in den letzten drei Spielen ein Unentschieden (2:2 beim FC Rot-Weiß Koblenz) und zwei Siege (5:2 gegen TSG Hoffenheim II, 2:1 beim KSV Hessen Kassel) holen. Darauf will nun der ehemalige Zweitligist auch am Samstag aufbauen.

Nächster Gegner ist der FC-Astoria Walldorf, der das letzte Spiel zuhause gegen die TSG Balingen deutlich mit 0:4 verloren hat. Astoria, die derzeit auf einem direkten Abstiegsplatz steht, möchte mit einem Auswärtssieg den Sprung aus dem Tabellenkeller machen. Aalen steht derzeit auf Platz 7.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein