TSV Steinbach holt Rückstand auf, kann sich aber nicht belohnen

30.07.2016, xovx, Fussball Testspiel, TSV Steinbach - Eintracht Frankfurt emspor emonline, Das Stadion am Sibre-Sportzentrum Haarwasen, Heimat des TSV Steinbach.

Der TSV Steinbach konnte im heutigen Duell gegen die U23 der TSG Hoffenheim nur ein 3:3-Unentschieden rausholen. Damit fehlen wieder Punkte, um weiterhin in der Tabellenspitze mitzuhalten.

Die Hessen empfingen heute die Reservemannschaft der Hoffenheimer. Die Mannschaft von Cheftrainer Kai Herdling standen vor dem Spiel auf Rang 15, einem potentiellen Abstiegsplatz. Nur einen Punkt konnte man in den vergangenen sieben Spielen holen. Heute musste man nun auswärts nach Steinbach.

Nach 14 Minuten erzielte der 30-jährige Mittelfeldspieler Robin Szarka das 1:0 für die TSG. Neun Minuten später machte Steinbachs Abwehrmann Benjamin Kirchoff das 0:2 aus seiner Sicht, denn es war ein unglückliches Eigentor. Nun waren die Steinbacher, nach zwei individuellen Fehlern, richtig bedient und das nach nicht einmal 30 Spielminuten.

Aber die Steinbacher konnten im Haarwesen nach nur drei Minuten nach Wiederanpfiff den 1:2-Anschlusstreffer erzielen. Torschütze war der Stürmer Daniele Gabriele. Und das sollte heute nicht sein einziger Treffer gewesen sein, denn gut 20 Minuten vor Schlusspfiff konnte der Deutschitaliener einen Strafstoß, nach einem Foul an Jonas Singer, zum 2:2-Ausgleich treffen. Damit hat Gabriele nun fünf Saisontreffer auf seinem Konto.

Und es sollte auch so weitergehen: zwei Minuten später erzielte Enis Bytyqi die 3:2-Führung für den TSV. Die Steinbacher feierten Ihre Aufholaktion auf dem Platz, doch die Freude hielt nicht lange an. Gut sechs Minuten später, in der 78. Spielminute, glich der ehemalige Zweitligaprofi Nick Proschwitz zum späteren Endergebnis aus.

Mit dieser interessanten Begegnung konnte der TSV Steinbach Haiger seine Aufholjagd nur zur Hälfte belohnen und müssen sich mit einem Punkt zufrieden geben. Als nächsten Gegner empfangen die Mittelhessen, am 26.11.2021 um 19.00 Uhr, zuhause im Hessenderby den KSV Hessen Kassel. Am gleichen Tag müssen die Hoffenheimer bei Sonnenhof in Großaspach ran.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein