Baden gegen Württemberg: Astoria Walldorf gegen VfB II

24.10.2020, xklex, Fussball Regionalliga Suedwest, SV Elversberg - FC Astoria Walldorf emspor, v.l. Mannschaftskreis des FC Astoria Walldorf (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO)

Heutiger Anpfiff um 19.00 Uhr im Dietmar-Hopp-Sportpark – Baden gegen Württemberg. FC-Astoria Walldorf gegen den VfB Stuttgart II.

Während die Heimmannschaft sich mit sieben Punkten tabellarisch nach oben gemausert hat und momentan auf einem gesicherten zwölften Platz mit 25 Zählern befindet, laufen die „Jungen Wilden“ ihren Ansprüchen hinterher. Ein Dreier aus den vergangenen zwölf Partien ist zu wenig, weshalb die Zweitvertretung des VfB zurzeit auf dem 14. Rang verweilt und sich mitten im Abstiegskampf befindet.

Der VfB ist eine technisch und taktisch sehr gut ausgebildete Mannschaft, die speziell über die offensiven Außenbahnen einen unheimlichen Speed vorweisen kann. Der Mix zwischen jungen Talenten und erfahren Spielern, wie z. B. Zentrumstürmer Sven Schipplock macht sie zu einem sehr starken und unangenehmen Gegner“ weiß jedoch FCA-Coach Matthias Born um die Stärke der Stuttgarter U23-Mannschaft. Hoffnung für die Stuttgarter macht die Heimschwäche der Walldorfer, stellen diese die schlechteste Heimmannschaft der laufenden Spielzeit.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein