Ex-Darmstädter Marcel Heller wechselt an den Bornheimer Hang

Foto: © FSV Frankfurt

Der 35-jährige Marcel Heller verstärkt ab sofort den FSV Frankfurt. Der offensive Außenbahnspieler war zuletzt beim Zweitligisten SC Paderborn aktiv.

Heller stand bislang in unter anderem 123 Bundesliga- und 131 Zweitligaspielen auf dem Platz. In seiner Karriere spielte er unter anderem für Eintracht Frankfurt, den MSV Duisburg, Dynamo Dresden, Darmstadt 98, den FC Augsburg und den SC Paderborn.

Am Bornheimer Hang unterschreibt Marcel Heller einen Vertrag bis zum Saisonende.

Marcel Heller: „Ich freue mich, dass ich ab sofort für den FSV Frankfurt spielen kann und endlich wieder auf dem Platz zu stehen. Der Verein hat sich sehr um mich bemüht, das hat mir sehr imponiert. Mitzuhelfen, den Klassenhalt zu schaffen, ist für mich persönlich eine sehr reizvolle Aufgabe. Mit meiner Erfahrung möchte ich der Mannschaft helfen und werde alles geben, den Verein wieder auf die Erfolgsspur zu bringen. Ich bin sehr glücklich, dass ich von heute an das schwarzblaue Trikot tragen darf. Der FSV ist ein absoluter Traditionsverein.

Thomas Brendel, Sportlicher Leiter FSV Frankfurt: „Mit Marcel Heller bekommen wir unseren absoluten Wunschspieler. Marcel kann auf beiden offensive Außenbahnen eingesetzt werden. In den Gesprächen mit Ihm habe ich seinen Ehrgeiz und seine Motivation gespürt, für den FSV in der Rückrunde alles zu geben. Er verfügt über enorme Erfahrung und zeichnete sich bei seinen vielen Stationen stets als schneller und trickreicher Vorlagengeber aus.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein