FC Gießen: Testspielsieg und Transfer-News

Foto: FC Gießen

Der FC Gießen konnte am vergangenen Samstag gegen Liga-Konkurrenten TSV SCHOTT Mainz souverän gewinnen. Im heimischen Waldstadion gab es einen ungefährdeten 3:0-Sieg. Gleichzeitig verlässt Nikita Marusenko den Verein.

Im Testspiel brachte Aykut Öztürk den Tabellensiebzehnten in der 36. Spielminute in Führung, ehe Nikola Trkulja (47.) und Takero Itoi (63.) in der zweiten Halbzeit alles klar machten. Für die Gießener war dies bereits der zweite Sieg im neuen Kalenderjahr: Letzte Woche schickte man Hessenliga-Aufstiegskandidat Barockstadt Fulda-Lehnerz mit 4:1 nach Hause.

Zudem gab der Verein den Abgang von Nikita Marusenko bekannt. Der 22-jährige Sechser kam vor der Saison aus Aalen in die Universitätsstadt, wo er jedoch nicht richtig Fuß fassen konnte und häufig in der Verbandsliga-Mannschaft eingesetzt wurde. Nun bat er aus persönlichen Gründen um die Auflösung seines Vertrags, damit er künftig wieder in seiner niedersächsischen Heimat antreten kann. Aufnehmen wird den ehemaligen U19-Nationalspieler der VfV Hildesheim.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein