Vorbericht: Kickers am Freitag unter Flutlicht gegen Rot-Weiß Koblenz

Rudelbildung nach mehreren Fouls

Zu ihrem ersten Punktspiel im Kalenderjahr 2022 erwarten die Offenbacher Kickers am Freitagabend den FC Rot-Weiß Koblenz. Die Partie des 24. Spieltags der Regionalliga Südwest beginnt um 19 Uhr im Stadion am Bieberer Berg.

Die Mannschaft von Cheftrainer Sreto Ristic belegt mit 44 Punkten aktuell den dritten Tabellenplatz. Jedoch haben die Kickers eine Begegnung weniger ausgetragen als der SSV Ulm 1846 Fußball sowie die U23 des 1. FSV Mainz 05, die jeweils 46 Zähler gesammelt haben.

Der FC Rot-Weiß Koblenz musste sich zuletzt der SV Elversberg mit 0:2 geschlagen geben und kommt mit 25 Punkten aus 22 Spielen als Tabellendreizehnter nach Offenbach.

In der Hinrunde teilten sich Koblenz und der OFC mit einem 1:1-Unentschieden die Punkte. Dejan Bozic war Anfang September 2021 der Torschütze für die Kickers im Stadion Oberwerth.

Für die Partie am Freitagabend sind knapp 10.000 Zuschauer im Stadion am Bieberer Berg zugelassen. Selbst die legendäre Waldemar-Klein-Stehtribüne ist wieder geöffnet. Es gilt die „2G+“-Regel sowie eine durchgängige Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes im ganzen Stadionbereich, auch am eigenen Sitz- oder Stehplatz. Dieser darf nur zur Einnahme von Speisen und Getränken abgenommen werden. Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, empfehlen wir das Stadion nicht zu besuchen. Die Maskenpflicht muss und wird strengstens kontrolliert werden.

Der freie Vorverkauf läuft noch bis Freitagabend im Online-Ticketshop (https://www.eventimsports.de/ols/ofc/de/tageskarten/channel/shop/index) und im Fanshop bis Freitag um 17 Uhr. Tickets können auch an den Tageskassen erworben werden. Auch Stehplatz-Tageskarten für Block 1 und 3 sind ab sofort über unseren Online-Ticketshop sowie im Fanshop erhältlich. Dauerkarten-Inhaber benötigen zum Stadionzutritt nur ihre Plastik-Dauerkarte. Das Stadion öffnet bereits um 17.30 Uhr. Ausführliche Erläuterungen zu den gültigen Hygieneregelungen sind auf www.ofc.de nachzulesen.

Philipp Hosiner:

  • Ich bin hier in Offenbach richtig gut aufgenommen worden und freue mich nun auf meinen ersten Punktspieleinsatz am Freitagabend.
  • Es ist toll, dass wir vor großer Kulisse spielen können. Auf einer Skala von eins bis zehn ist mein Motivationsfaktor eine klare Zehn.
  • Ich halte den Kader hier für sehr spielstark. Er ist richtig gut und ausgewogen zusammengesetzt.

 

Sreto Ristic (OFC-Cheftrainer):

  • Wir haben nun lange auf den Freitagabend hin geplant und freuen uns auf den Punkspielstart.
  • Neben unseren Langzeitverletzten laboriert auch Mathias Fetsch noch an einer kleinen Zahnoperation. Man muss schauen, ob es für Freitag reicht.
  • Koblenz spielt einen sehr gradlinigen und vom Trainer geprägten Stil und sie werden versuchen, uns das Leben schwer zu machen. Wir haben jedoch eine starke Mannschaft und wollen das Heimspiel natürlich gewinnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein