KSV Hessen Kassel bindet Talent Stegmann

Der 19-jährige Paul Stegmann (li.) trägt auch in der kommenden Saison das Löwentrikot. Im Bild rechts mit Jörg Müller (Sportlicher Leiter).
Der KSV Hessen Kassel vertraut auch in der kommenden Saison auf Paul Stegmann und setzt konsequent den Weg der Jugendförderung fort. Der 19-jährige Innenverteidiger erhält einen Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 30.6.2023.
„Paul bringt für seine 19 Jahre großes Potenzial für die Abwehrkette mit. Er wird bei uns die nötige Zeit für seine Weiterentwicklung bekommen. Paul hat bei seinem ersten Regionalliga-Einsatz von Beginn an gegen Elversberg gezeigt, dass man auf Ihn setzen kann “, sagt Jörg Müller (sportlicher Leiter der Löwen).
„Ich freue mich wirklich sehr, auch im kommenden Jahr weiterhin ein Teil des KSV sein zu dürfen. Sehr glücklich bin ich aktuell über meine ersten Einsätze in der Regionalliga. Ich kann es kaum erwarten, mich noch in diesem Jahr, nach Absolvierung meiner Abiturprüfungen, endlich noch mehr auf den Fußball konzentrieren und an mir arbeiten zu können. Ich blicke positiv gestimmt auf viele weitere Erfolge, die wir mit der Mannschaft einfahren werden“, freut sich Stegmann über das Vertrauen des Vereins.
Stegmann wechselte vor Saisonbeginn aus Baunatal zum KSV Hessen Kassel. Sein Regionalligadebüt gab der 19-Jährige Innenverteidiger beim Rückrundenstart Mitte Februar in Homburg. Hinzu kommt ein starker Einstand bei seinem Heimspieldebüt im Auestadion am vergangenen Samstag gegen Elversberg.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein