SSV Ulm 1846 Fussball: Partnerschaft mit R-Pharm ausgesetzt

18.08.2018, xjhx, Fussball DFB Pokal 1.Runde, SSV Ulm - Eintracht Frankfurt emspor, v.l. Stadionansicht Innenraum, Rasen (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO)

Statement des SSV Ulm 1846 Fussball
Partnerschaft mit R-Pharm ausgesetzt

Die Ereignisse in der Ukraine haben uns erschüttert und machen uns bestürzt.
Für welchen Konflikt auch immer kann Gewalt nicht die richtige Lösung sein, nichts rechtfertigt einen Krieg!

Der SSV Ulm 1846 Fussball verurteilt die Angriffe Russlands auf die Ukraine auf das schärfste und ruft alle Menschen dazu auf, friedlich miteinander umzugehen.
Unser Mitgefühl und unsere Gedanken sind bei all denen, die bei den Angriffen bereits ihr Leben verloren haben, deren Familien und allen, die Gefahr ausgesetzt sind.

Der SSV Ulm 1846 Fußball lässt den Sponsoringvertrag und die Partnerschaft mit der R-Pahrm Germany GmbH bis auf Weiteres ruhen. Dazu haben sich der Verein und das Unternehmen nach intensivem Austausch einvernehmlich entschieden.

Vorstand und Geschäftsführung des SSV Ulm 1846 Fussball 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein