Dennis Müller wird Torwarttrainer des Bahlinger SC

Er gehört zu den Urgesteinen des Regionalligisten Bahlinger SC: Dennis Müller. Seit zehn Jahren steht der 31-Jährige im Kasten des BSC und hat bislang in dieser Zeit stolze 224 Punktspiele bestritten.

Zur neuen Saison 2020/21 nimmt der gebürtige Ettenheimer zusätzlich die Position des Torwarttrainers beim Regionalligisten ein. Er folgt hier Adrian Winski nach, für den der berufliche Aufwand zu groß wird.

 

„Wir sind begeistert davon, mit Dennis eine Identifikationsfigur in der wichtigen Torwarttrainer-Position zu sehen“, so der Sportliche Leiter des Bahlinger SC, Bernhard Wiesler. Dennis Müller stehe für absolute Professionalität und sei auch über den Verein hinaus ein Sympathieträger.

 

Müller wird dem Bahlinger SC aber auch weiter als Torhüter zur Verfügung stehen. Er bildet in der neuen Spielzeit ein Torwart-Gespann mit Marvin Geng (22) und Aaron Gut (20).

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein