OFC schlägt SG Rosenhöhe 17:0

02.08.2020, xhbx, Fussball Testspiel, SG Rosenhoehe 1895 - Offenbacher Kickers emspor, v.l. Luca Garic (Offenbacher Kickers), Christos Rellas (SG Rosenhšhe) (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO)

Am gestrigen Sonntagnachmittag gastierten die Offenbacher Kickers bei der SG Rosenhöhe. Anlass des Testspiels war der Sieg des Gruppenligisten bei der Hallenstadtmeisterschaft. Im kommenden Jahr soll die Partie erneut ausgetragen werden, dann hoffentlich vor Zuschauern.

Von Beginn an entwickelte sich ein unterhaltsames Spiel, in dem auch die SG Rosenhöhe zu Chancen kam. Dennoch war der OFC jederzeit deutlich überlegen. Im ersten Durchgang traf Kargbo dreimal, Deniz, Calabrese, Lemmer und Vetter waren die weiteren Torschützen zum Halbzeitstand von 7:0.

In der zweiten Halbzeit wechselte Cheftrainer Angelo Barletta durch. Der OFC war jetzt noch spielbestimmender, die Gastgeber kam zu keinerlei nennenswerten Angriffen mehr. Dreimal Dierßen, je zweimal Kargbo, Hoppe und Reinhard sowie Campagna sorgten für den Endstand von 17:0.

Das nächste Testspiel der Kickers findet am kommenden Mittwoch um 13 Uhr im Sportzentrum Martinsee in Heusenstamm leider erneut ohne Zuschauer statt. Der Gegner ist dann Rot-Weiss Essen, Kickers TV überträgt die Begegnung live.

Mannschaftsaufstellung Kickers Offenbach:

  • Felix Ferahyan, Leonidas Tiliudis, Tim Dierßen, Maik Vetter, Abu Bakarr Kargbo, Marcell Sobota, Tunay Deniz, Jakob Lemmer, Francesco Calabrese, Lucas Albrecht, Ronny Marcos

Auswechselspieler:

  • Angelo Tramontana, Sebastian Zieleniecki, Luigi Campagna, Marco Fritscher, Malte Karbstein, Luka Garic, Denis Huseinbasic, Jan-Pelle Hoppe, Moritz Reinhard, Vincent Moreno

Tore:

  • 0:1 Kargbo (3. Elfmeter), 0:2 Deniz (12.), 0:3 Kargbo (17.), 0:4 Kargbo (23.), 0:5 Calabrese (31.), 0:6 Lemmer (38.), 0:7 Vetter (38.), 0:8 Kargbo (47.), 0:9 Kargbo (49. Elfmeter), 0:10 Reinhard (50.), 0:11 Campagna (53.), 0:12 Reinhard (58.), 0:13 Dierßen (63.), 0:14 Hoppe (77.), 0:15 Dierßen (78.), 0:16 Hoppe (86.), 0:17 Dierßen (90.)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein