Steinbach mit Heimsieg

30.07.2016, xovx, Fussball Testspiel, TSV Steinbach - Eintracht Frankfurt emspor emonline, Das Stadion am Sibre-Sportzentrum Haarwasen, Heimat des TSV Steinbach.

Vor 782 Zuschauern gewinnt der TSV Steinbach Haiger auch das siebte Regionalliga-Spiel in Folge. Beim 3:0-Erfolg gegen die SG Sonnenhof Großaspach trafen Serhat Ilhan, Dennis Chessa und Daniele Gabriele und bauten nicht nur die beeindruckende Serie der Mittelhessen fort, sondern bestätigen auch die Heimstärke der Alipour-Elf.

Die erste gute Möglichkeit hatten die Gäste. David Tomic schloss nach einem Solo aus 21 Metern ab, doch Eike Bansen lenkte den Ball noch über die Latte. In der 18. Minute traf Daniele Gabriele die Querstange aus gut 20 Metern. Wenig später zielte der Steinbacher Stürmer bei einer Direktabnahme noch etwas höher. Auf der Gegenseite traf nun auch die SG Sonnenhof Großaspach Alu. Lukas Müller köpft das Leder nach einer Ecke in Richtung Tor, doch wieder war Eike Bansen zur Stelle und fälschte den Ball an die Latte ab. Den Nachschuss blockte David Haider Kamm Al-Azzawe kurz vor der Linie. In der 26. Minute steckte Paul Stock den Ball auf Serhat Ilhan durch und dieser brachte den TSV Steinbach Haiger mit 1:0 in Führung. Die Hausherren hatten die Partie nun immer besser im Griff und trafen durch Christian März sogar noch ein zweites Mal das Torgestänge. In der 39. Minute war es dann Dennis Chessa, der eine Vorlage von Serhat Ilhan zum 2:0 im Netz versenkte. Nachdem ein weiterer Schlenzer von März das Gehäuse knapp verfehlt hatte, und auch eine gute Möglichkeit von David Nieland nicht im Tor gelandet war, ging es mit der mittlerweile verdienten 2:0-Führung in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur wenige Sekunden bis zum 3:0 für die Alipour-Elf. Sasa Strujic hatte den Ball in der eigenen Hälfte erobert und schnell per Flachpass in die Spitze gespielt. Daniele Gabriele enteilte seinem Gegenspieler und traf eiskalt ins kurze Eck. Nach etwas über einer Stunde hatten sowohl der eingewechselte Enis Bytyqi, als auch Christian März den vierten Treffer auf dem Fuß, verpassten diesen jedoch. Erst eine Viertelstunde vor Schluss tauchten die Gäste wieder mal gefährlich im Strafraum auf, doch Lukas Müller traf einen Kopfball freistehend nicht richtig. Bis zum Schlusspfiff hatte nun nur noch der TSV Steinbach Haiger Aktionen mit Aussicht auf einen weiteren Torerfolg. Zwei Mal Tim Kircher und eine Doppelchance von Tino Bradara konnten das Ergebnis jedoch nicht weiter in die Höhe schrauben. Somit blieb es beim 3:0-Heimsieg, dem siebten Erfolg des TSV in Serie.

Hier geht es zur Pressekonferenz: https://www.facebook.com/TSVSteinbachHaiger/videos/1285556741884103/

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein