Bahlinger SC startet in die Vorbereitung

Bahlinger SC will nach 6:2 Niederlage beim VfB Stuttgart II gewinnen

Der Regionalligist Bahlinger SC ist am gestrigen Montagabend (10. Januar) in die Vorbereitung auf die weitere Saison eingestiegen. Personell gibt es im derzeit auf Platz 7 stehenden Team von Dennis Bührer und Axel Siefert keine Veränderungen.

Am Samstag (15. Januar) bestreitet der BSC dann sein erstes Testspiel: Um 13 Uhr geht es im heimischen Kaiserstuhlstadion gegen die U19 des Karlsruher SC. Die Spielzeit beträgt 4 x 30 Minuten.

Für Samstag, 29. Januar, ist – ebenfalls auf dem heimischen Platz – eine Partie gegen den Regionalliga-Konkurrenten TSG Balingen geplant.

Am Mittwoch, 2. Februar, sollen gleich zwei Partien des Bahlinger SC stattfinden – und zwar bei den beiden Verbandsligisten FC Teningen und SV Endingen.

Die Generalprobe vor dem ersten Punktspiel soll dann am Samstag, 5. Februar, gegen den Oberligisten SV Oberachern steigen.

Erstmals um Punkte geht es dann am Samstag, 12. Februar, beim FC Gießen, ehe am Dienstag, 15. Februar, eine weitere Testpartie beim Landesligisten FV Herbolzheim geplant ist. Das Regionalliga-Heimdebüt gibt der BSC dann am Samstag, 19. Februar, gegen den Titelmitfavoriten TSV Steinbach Haiger.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein