Luis Coordes verlässt St. Pauli in Richtung Stuttgart

Der VfB Stuttgart II hat nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich die Dienste von Luis Coordes gesichert. Der 23-jährige Außenbahnspieler kommt von der Reserve des FC St. Pauli aus Hamburg.

Seit der B-Jugend stand Coordes beim Kiez-Club unter Vertrag, für den er sogar 13 Einsätze in der 2. Bundesliga aufweisen kann. In der laufenden Saison gelang dem dominikanischen Nationalspieler ein Treffer in zwölf Regionalliga-Partien in der Nord-Division.

Vom VfB Stuttgart erhielt er einen Vertrag bis Sommer.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein