Kouadio wechselt vom Waldhof ans Deutsche Eck

Emmanuel Léonce Kouadio heißt der neue Mann im RWK-Team, der die rechte Seite des Spielfeldes beackern soll. Der 23-jährige Rechtsfuß mit Wurzeln in der Elfenbeinküste kommt vom SV Waldhof Mannheim.

In der abgelaufenen Saison kam Kouadio für die Kurpfälzer zu fünf Kurzeinsätzen in der Drittliga-Mannschaft. Ansonsten war die Waldhof-Reserve in der Verbandsliga Nordbaden seine Heimat. „Der Trainer hat mich überzeugt. Nach den Gesprächen mit Oliver Reck war ich mir schnell sicher, dass ich mich für Koblenz entscheide.

„Auch wenn die Regionalliga für mich noch Neuland ist, bin ich motiviert, mich in dieser starken Liga durchzusetzen“, kündigt der Mittelfeldspieler an, der sich selbst als „zweikampfstarken, schnellen Flankentyp“ bezeichnet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein