Wormatia Worms kann gegen Stuttgart II den Tabellenkeller verlassen

03.11.2018, xpsx, Fussball RL Suedwest, Kickers Offenbach - Wormatia Worms emspor, v.l. celebrate the goal, Torjubel zum 0:1 fuer Worms Torschuetze Leon Volz (Wormatioa Worms) (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO)

Während der VfB Stuttgart II nach dem 5:0 über den SV Eintracht-Trier mit breiter Brust antritt, musste sich Worms zuletzt mit 0:1 zu Hause gegen Walldorf geschlagen geben. Gelingt dem VfR die Revanche für das Hinspiel?

Hier kassierte die Wormatia nämlich eine knappe Niederlage gegen die Stuttgarter (0:1). Die ,,Jungen Wilden“ stehen momentan mit 28 Zählern im gesicherten Mittelfeld auf dem achten Tabellenplatz. Sieben Siege, sieben Unentschieden sowie fünf Niederlagen verbuchten die Schwaben. Die passable Form des Gastgebers belegen acht Zähler aus den letzten fünf Partien. Die Gäste aus Worms hingegen belegen mit 16 Punkten den fünfzehnten Tabellenplatz und stehen nur einen Punkt und einen Platz über der roten Linie. Vor allem die Torausbeute lässt sehr zu wünschen übrig, erst 17 Treffer konnte der VfR in dieser Saison erzielen. Die Zwischenbilanz der Wormatia liest sich wie folgt: Vier Siege, vier
Remis und elf Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich der Aufsteiger zuletzt sehr schwer. In sieben Spielen wurde nicht ein einziger Dreier eingefahren. Formstärke und Tabellenposition sprechen auf jeden Fall klar für den VfB Stuttgart.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein