100 Jahre FC Bayern Alzenau Teil 1

FC Bayern Alzenau

Der Aufsteiger FC Bayern Alzenau feiert heute sein 100-jähriges Bestehen!

Wir blicken zurück und fassen einmal für euch zusammen, was der Verein in diesen 100 Jahren alles erreicht hat.

Die ersten 50 Jahre – 1920-1970.

27.03.1920 –> Der FC Bayern Alzenau wird gegründet. Bereits wenige Wochen nach der Gründung findet das erste offizielle Spiel statt. Der erste Gegner heißt: SV Albstadt. Das Spiel findet auf einem Turnerplatz in der Gunkelreinstraße – Ecke Hauckwaldstraße statt. Die Partie konnte Alzenau für sich selbst entscheiden. Das Spiel geht 9:0 aus. Das damalige Vereinshaus? Ein altes Gasthaus mit dem Namen  „Zur Brezel“ zwischen der Wasserloser Straße und der Kaiser Ruprecht-Straße.

1928 –> Für die kommende Saison 1928/1929 wird der „Rote Sportplatz“ zur Heimstätte der Weiß-Blauen. Die Bedingungen sind nicht wirklich adäquat. Wenig später wechselt man auf dem „Max-Platz“.

ab 1930 –> Der FC Bayern Alzenau stabilisiert sich in der A-Klasse. Die Jugendarbeit wird damals schon sehr gut betreut.

1947 –> Nach dem zweiten Weltkrieg wird der Bayern Alzenau Meister in der B-Klasse Aschaffenburg. Der Verein spielt bis 1953 ständig in der B-Klasse, weil es zu dem Zeitpunkt keine anderen Ligen gibt.

1951 –> Ein großer Moment für die Alzenauer: Der Sportplatz „Rother Strauch“ entsteht. Der Platz wird von Soldaten der US-Armee, die in Hanau-Wolfgang stationiert sind, mit einem schweren Gerät geschoben.

1952 –> Der Sportplatz wird eingeweiht. Der Eröffnungsspiel findet gegen den Deutschen Meister Spielvereinigung Fürth statt. Man verliert das Spielt mit 1:4.

1957 –> Eine große Niederlage für Alzenau: Ein Unentschieden auf dem „Kickers-Platz“ in Aschaffenburg hätte gereicht, um Meister zu werden. Man verliert das Spiel mit 0:1 und der Drittplatzierte Leider steigt stattdessen auf.

ab 1960 –> Der Verein hat mittlerweile viel Eigenleistung durch Vereinsmitglieder gezeigt. Dadurch, und durch Unterstützung der Stadt und dem Sportverband, entsteht nicht nur das Schulzentrum und der Unterwald, sondern auch das FC Bayern-Domizil „Rother Strauch“. Mit der Zeit entwickelt sich der FC Bayern Alzenau nicht nur dem Sport, sondern auch mit der Infrastruktur.

1970 –> Der FC Bayern Alzenau feiert 50-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum darf natürlich kein Jubiläumsspiel fehlen: Vor 1.500 Zuschauern verliert Bayern Alzenau knapp mit 3:4 gegen den Regionalligisten (damals Zweite Bundesliga) 1.FC Saarbrücken.

Das war Teil 1 über 100 Jahre FC Bayern Alzenau. In Kürze kommt Teil 2.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein