SV 07 Elversberg: U19-Spieler Haupts rückt in Profikader auf

Der offensive Mittelfeldspieler Yannik Haupts, der vor rund zwei Monaten seinen 19. Geburtstag gefeiert hat, rückt zur neuen Saison fest in die erste Mannschaft auf und erhält einen neuen Zweijahresvertrag bei den Profis bis Sommer 2022.

Haupts war dabei unter anderem in der Saison 2017/2018 mit der U17 des 1.FC Kaiserslautern in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest aktiv und kam dort als Kapitän auf 20 Einsätze. Im Winter der Spielzeit 2018/2019 folgte schließlich die Rückkehr ins Saarland zu den Elversberger A-Junioren, mit denen Haupts wenige Monate später die Saison in der Regionalliga Südwest als Meister beendete und auch den Saarlandpokal gewann. Erneut ein halbes Jahr später, nachdem er in der Hinrunde mit der U19 bei zwölf Einsätzen mit elf Toren auf sich aufmerksam gemacht hatte, folgten dann die ersten Schritte bei den Profis der SVE: Yannik Haupts trainiert seit der Winter-Vorbereitung 2020 immer wieder bei der ersten Mannschaft mit, in den Winterwochen kam der 19-Jährige auch bei einzelnen Testspielen auf der linken Offensivseite zum Einsatz.

Yannik Haupts: „Ich bin sehr froh und auch dankbar, dass ich diese Chance erhalte. Ich habe im letzten halben Jahr schon viele neue Erfahrungen und Eindrücke sammeln können. Dass ich in Zukunft dauerhaft bei der ersten Mannschaft sein werde, will ich auf jeden Fall nutzen.“

Yannik hat sich im Training gut eingefügt. Er bringt auf jeden Fall Potenzial mit – wenn er am Ball bleibt, kann er noch weitere Schritte machen. Wir sind gespannt und freuen uns darauf, seine Entwicklung zu begleiten und zu gestalten“, sagt SVE-Sportdirektor Ole Book.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein