FSV Frankfurt: Außenbahnspieler kommt aus Homburg

Der FSV Frankfurt hat Ihab Darwiche vom Ligakonkurrenten FC Homburg verpflichtet.

Der 27-jährige Außenbahnspieler kommt mit der Erfahrung von fast 120 Regionalligaspielen nach Frankfurt.

Ihab Darwiche stammt aus der Jugend des FC Schalke 04 und kam über die Zwischenstationen RW Ahlen und Kickers Offenbach zum FC Homburg.

Thomas Brendel, Cheftrainer und Sportlicher Leiter des FSV Frankfurt:

„Ich freue mich, dass wir mit Ihab Darwiche einen so erfahrenen Spieler verpflichten konnten. Ihab kennt die Liga und ich bin davon überzeugt, dass er seine Stärken auf der Außenbahn einbringen kann und uns helfen wird eine gute Saison zu spielen. Er hat in seiner Zeit bei den Offenbacher Kickers bewiesen, dass er sowohl Tore vorbereiten, als auch selber erzielen kann. Ich bin sehr froh, dass sich Ihab dazu entschieden hat, den Weg des FSV Frankfurt mitzugehen.“

Ihab Darwiche:

„Ich freue mich sehr auf die neue sportliche Herausforderung und habe mich
bewusst für den FSV entschieden. Ich glaube, dass hier einige Überraschungen möglich sind. Ich freue mich auf die Mannschaft, die Fans und die Stadt.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein