TuS Rot-Weiß Koblenz: 5er-Grundgerüst um Kapitän Kraemer verlässt den Verein!

Bildquelle: TuS Rot-Weiß Koblenz

Wie der Verein soeben auf Facebook mitteilte, wird die TuS Rot-Weiß Koblenz in der Regionalliga-Saison 2020/21 auf fünf ihrer absoluten Leistungsträger verzichten müssen.

Neben Kapitän Thilo Kraemer, der bereits seit 5 Jahren bei den Vorstadt Underdogs unter Vertrag stand und in der letzten Saison 21 von 22 möglichen Liga-Partien bestritt, kehren auch Marcus Fritsch, Giuliano Masala, Derrick Miles und Christian Meinert dem Verein den Rücken.

Der 25-jährige Fritsch stand seit 2016 bei RWK unter Vertrag und konnte 2019/20 14 Spiele in der Regionalliga Südwest bestreiten. Ein Torerfolg gelang dem defensiven Mittelfeldspieler dabei nicht.

Giuliano Masala kam ebenfalls 2016 an den Oberwerth. Hier konnte der 26-jährige Außenverteidiger in 20 Regionalliga-Partien sein Können unter Beweis stellen.

Mit 8 Jahren im Verein verlässt, in Person von Derrick Miles, auch der dienstälteste Akteur das Team vom Deutschen Eck. Der 30-jährige 6er kam 2019/20 auf 19 Einsätze und vertrat seinen Verein ebenfalls im REGIO-SW E-SPORTS CUP FIFA 20 diesen Sommer.

Der 28-jährige Außenverteidiger Christian Meinert schloss sich 2015 den Koblenzern an und kann auf 17 Regionalliga-Spiele 2019/20 zurückblicken.

Alle 5 waren sowohl am Rheinlandpokal-Sieg 2018, als auch am überraschenden Aufstieg in die Regionalliga Südwest 2019 als tragende Stützen beteiligt.

Hintergrund sei, nach Angaben des Vereins, die, durch die Corona-Krise bedingte, Aufstockung der Liga. Der Mehraufwand durch das zusätzliche Training, sowie die Englischen Wochen seien nicht mit ihrem beruflichen Alltag kompatibel.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein