TSV Steinbach Haiger: Der Sommerfahrplan steht

13.08.2019, xovx, Fussball Regionalliga Suedwest, FC Giessen - TSV Steinbach Haiger emspor, Jubel nach dem Tor zum 0:1 durch David Kamm Al-Azzawe (TSV Steinbach Haiger, 4.v.r.), Aktion . (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO)
Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat seinen Vorbereitungsplan festgezurrt. Bis zum möglichen Saisonstart am 1. September stehen für den Vizemeister der Saison 2019/2020, der sich seit zwei Wochen im Mannschaftstraining befindet, fünf Testspiele auf dem Programm. Zusätzlich tritt der TSV am 15. August im Pokal-Halbfinale gegen den FC Gießen an. Bei einem Sieg dürfte die Mannschaft von Cheftrainer Adrian Alipour eine Woche später auch noch das Hessenpokal-Endspiel gegen den FSV Frankfurt bestreiten.  
Der Plan lässt sich durchziehen, wenn von Behördenseite keine neuen Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie verordnet werden. Deswegen gilt grundsätzlich, dass es jederzeit zu kurzfristigen Änderungen kommen kann. Außerdem ist es möglich, dass bei den einzelnen Begegnungen unterschiedliche Zuschauer-Regelungen angewendet werden. Der TSV Steinbach Haiger wird dazu, wie gewohnt, über seine Kanäle in den sozialen Medien informieren.
Am kommenden Freitag (17. Juli 2020) beginnt der Testspiel-Reigen. Im Siegener Leimbachstadion trifft der TSV ab 18 Uhr auf den Oberligisten TuS Erndtebrück.
Am Samstag, dem 25. Juli 2020, geht es für die Steinbacher zum Traditionsverein Alemannia Aachen. Der Anstoß am Tivoli ist für 14 Uhr geplant. Der Ex-Club von Sascha Marquet und Sasa Strujic hat bereits mehrfach am Haarwasen gespielt. Zudem wurde bereits einmal auf neutralem Geläuf getestet. Nun wartet das Team von Neu-Trainer Stefan Vollmershausen erstmals im 2009 eröffneten Stadion auf den TSV Steinbach Haiger.
Eine Woche später führt der Vorbereitungs-Plan die Alipour-Elf erneut zu einem Traditionsclub nach Nordrhein-Westfalen. Rot-Weiß Essen erwartet den Südwest-Regionalligisten am 1. August 2020 um 14 Uhr auf dem Trainingsplatz direkt neben dem Stadion an der Hafenstraße. Beide Kontrahenten haben den Aufstieg in der abgebrochenen Saison knapp verpasst. Bei RWE hat sich viel verändert. Unter anderem haben sich Torjäger Simon Engelmann (vom SV Rödinghausen) und Torhüter Daniel Davari (von RW Oberhausen) dem ehemaligen Bundesligisten angeschlossen. Trainer Christian Neidhart, der jahrelang eine gute Arbeit beim SV Meppen abgeliefert hat, ersetzt den bisherigen Chefcoach Christian Tietz und soll das Team aus dem Ruhrpott endlich in die 3. Liga führen.
Das vierte Testspiel ist für Samstag, den 8. August 2020, geplant. Gastgeber des TSV Steinbach Haiger ist an diesem Tag der ASC 09 Dortmund. Der Anpfiff im Urlaubsguru-Stadion erfolgt um 14 Uhr. Der Oberligist aus dem Dortmunder Stadtteil Aplerbeck ist zudem der Ex-Verein der Steinbacher Adrian Alipour und Maurice Buckesfeld.
Nach dem Pokal-Halbfinale gegen den FC Gießen (15. August, 15.30 Uhr) und einem möglichen Hessenpokal-Endspiel eine Woche später gegen den FSV Frankfurt findet der letzte Test vor dem anvisierten Saisonstart im eigenen Stadion statt. Am Mittwoch, 26. August 2020, gastiert die U23 von Fortuna Düsseldorf (Regionalliga West) im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger.
Die Termine im Überblick
Freitag, 17. Juli, 18.00 Uhr: TuS Erndtebrück – TSV Steinbach Haiger (Leimbachstadion Siegen).
Samstag, 25. Juli, 14.00 Uhr: Alemannia Aachen – TSV Steinbach Haiger (Stadion am Tivoli)
Samstag, 1. August, 14.00 Uhr: Rot-Weiß Essen – TSV Steinbach Haiger (Trainingsplatz neben dem Stadion in Essen)
Samstag, 8. August, 14.00 Uhr: ASC Dortmund – TSV Steinbach Haiger (Urlaubsguru-Stadion Dortmund-Aplerbeck)
Samstag, 15. August, 15.30 Uhr: FC Gießen – TSV Steinbach Haiger (noch offen)

Mittwoch, 26. August, 17.00 Uhr: TSV Steinbach Haiger – Fortuna Düsseldorf U23 (SIBRE-Sportzentrum Haarwasen)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein