Niklas Hunold verlässt TuS Rot-Weiß Koblenz

Bildquelle: Mark Dieler

Die neue Regionalliga Saison 20/21 hat es in sich, mit 42 Spieltagen und einem hohen Trainingsaufwand wird das für jeden Spieler eine harte Aufgabe.

Kommt dann zum Fußball noch ein Job wird dies zu einem Mammutprojekt.                    Für Niklas Hunold eine nicht mehr zu stemmende Aufgabe. Von der Arbeit hetzte er zu Training, er probierte alles, aber in der viert-höchsten deutschen Spielklasse war es für Ihn nicht mehr möglich.

So hat sich Niklas Hunold dazu entschieden die neue Saison bei einem niederklassigeren Klub zu bestreiten. wir wünschen ihm alles gute und weiterhin viel Erfolg.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein