WFV-Pokal: Wer schafft den Einzug ins Halbfinale?

25.11.2019, xhbx, Fussball Regionalliga Suedwest, SSV Ulm 1846 - Offenbacher Kickers emspor, v.l. Haris Hyseni (SSV Ulm), Lucas Albrecht (Offenbacher Kickers) (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO)

Morgen ist es soweit! Morgen geht es mit dem DB Regio-WFV-Pokal (Landespokal Württemberg) weiter. Seit dem 12.10.2019 musste man, aufgrund der Corona-Pandemie, auf die Fortführung des Landespokals warten. Nun kann es weitergehen – Vorallem für die TSG Balingen und für den SSV Ulm 1846 Fußball.

Morgen um 15.30 Uhr werden die ersten zwei Viertelfinalpartien des Landespokals angepfiffen. Die TSG Balingen spielt auswärts beim 1. Göppinger SV, der SSV Ulm 1846 Fußball (ebenso auswärts) beim FV Ravensburg. Beide Auswärtsteams sind die Favoriten und haben sehr gute Chancen auf den Einzug ins Halbfinale. Die beiden Spiele werden unter anderem auf sporttotal.tv übertragen. Unter anderem wird das Fanradio des SSV Ulm 1846 Fußball (Spatzen TV) das Spiel per Audio-Livestream auf YouTube übertragen. Beide Spiele finden mit Zuschauern statt.

Hier geht es zum Spiel 1. Göppinger SV – TSG Balingen

Hier geht es zum Spiel FV Ravensburg – SSV Ulm 1846 Fußball

Neben den zwei Partien stehen noch folgende Viertelfinalspiele aus:

TSV Pfedelbach – FV Löchgau (Samstag, 01.08.2020, 17.00 Uhr)

VfB Stuttgart II – SG Sonnenhof Großaspach (Mittwoch, 05.08.2020, 18.00 Uhr)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein