WFV Pokalfinale

25.11.2019, xhbx, Fussball Regionalliga Suedwest, SSV Ulm 1846 - Offenbacher Kickers emspor, v.l. Haris Hyseni (SSV Ulm), Lucas Albrecht (Offenbacher Kickers) (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO)

Am Samstag ist es soweit, da treffen die TSG Balingen und der SSV Ulm 1846 Fußball aufeinander.

Für die Balinger ging es im Halbfinale mit einem 4:0 über Pfedelbach ins Finale, während der SSV sich mit einem dicken Ausrufezeichen und einem 6:0 über die SG Sonnenhof Großaspach ins Finale ballerte.

Für die TSG Balingen ist es bislang der größte Erfolg in der Vereins Geschichte, zum ersten mal überhaupt im Finale des WFV Pokal Finale zu stehen und könnten mit einem Sieg noch eine Schippe drauf legen, denn es winkt die erste Runde des DFB Pokals bei einem Sieg über die Ulmer Spatzen.

Der SSV Ulm 1846 Fußball ist im Pokal eine wahre Macht, denn die Ulmer gewannen bereits 9 mal diesen Pokal und könnten am Samstag den WFV Pokal Hattrick vervollständigen. Nachdem die letzten beiden Jahre im DFB  Pokal den Ulmer zusätzliches Geld einspülte und den SSV nach dem Grandiosen Sieg über den damaligen DFB Pokal Sieger Eintracht Frankfurt wieder positiv in die Schlagzeilen brachte dürfte bei den Spielern genug Motivation für das Duell da sein.

Die Statisk: 9 Spiele, 5 Siege für den SSV, 4 für die TSG bei 14:11 Toren für den SSV, dennoch dürfte der SSV gewarnt sein den die letzten beiden Spiele verlor man im Hinspiel kassierte man eine 2:0 Niederlage und im Rückspiel sogar 1:3 auf heimischen Rasen.

Das Spiel wird im Rahmen des Tag der Amateure auf ARD/ZDF oder per Livestream auf Youtube vom SWR übertragen, Anstoß ist um 14:45 Uhr im Gazi Stadion Stuttgart.

Wir wünschen allen eine spannende Begegnung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein