Torwart-Talent verstärkt den TSV Steinbach Haiger

Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat auf die Handverletzung von Matay Birol reagiert und Johann Hipper als weiteren Torwart verpflichtet. Der 21-Jährige war zuletzt Stammkeeper beim Bayernligisten FC Pipinsried.

„Ich bin froh, Teil eines Clubs zu sein, der unter professionellen Bedingungen arbeitet“, sagt Hipper, der 2017 vom FC Ismaning zu 1860 München wechselte und dort überwiegend in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kam. 29 Mal stand der Schlussmann aber auch im Kader des Drittliga-Teams der „Löwen“.
2019 ging der Münchner zum FC Pipinsried, mit dem er vor dem souveränen Aufstieg in die Regionalliga Bayern stand, ehe die Saison wegen Corona unterbrochen wurde. Zwei Tage lang trainierte Hipper beim TSV zur Probe mit. Das DFB-Pokal-Aus gegen den SV Sandhausen verfolgte er bereits von der Tribüne aus.

„Johann bringt eine Menge Talent mit und ist nach seiner Zeit bei 1860 München einen Schritt zurückgegangen, um nun bei uns zwei Schritte nach vorne zu machen. Wir trauen ihm eine starke Entwicklung zu“, so TSV-Geschäftsführer Matthias Georg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein