TuS Rot-Weiß Koblenz holt Maximilian Pommer

Trainer Heiner Backhaus (rechts) kennt Maximilian Pommer seit mehreren Jahren. Er freut sich, den jungen Mittelfeldspieler ab sofort in seinem Team zu haben.

Mittelfeldspieler Maximilian Pommer stand zuletzt beim Nordost Regionalligisten Lok Leipzig unter Vertrag, mit dem er in der Aufstiegsrunde um Haaresbreite den Aufstieg in die 3. Liga verpasste, und soll mit seinen technischen Fähigkeiten die Offensive der Mannschaft von Heiner Backhaus weiter beleben.

Der 23-Jährige stammt aus der Jugend von Rot-Weiß Erfurt, hat 43 Partien in der A-Jugend-Bundesliga, 29 Einsätze in der Regionalliga sowie eine Begegnung in der 3. Liga bestritten. „Ich kenne Max seit Jahren. Er ist ein ballsicherer Spieler, der eine gute Aggressivität mitbringt und genau unserem Beuteschema entspricht“, sagt Backhaus über den Neuzugang.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein