Bastian Frölich wechselt zur SG Sonnenhof Großaspach

Mit der Verpflichtung von Bastian Frölich am heutigen Mittwoch hat sich die SG Sonnenhof Großaspach die Dienste eines weiteren Spielers mit regionalen Wurzeln gesichert. Der 21-jährige gebürtige Böblinger wurde in der Nachwuchsabteilung des VfB Stuttgart ausgebildet, ehe er mit 18 Jahren den Schritt in die Regionalliga West zur SG Wattenscheid 09 wagte. Dort kam der gelernte Rechtsverteidiger sowohl für die Wattenscheider als auch anschließend für den FC Schalke 04 II in insgesamt 30 Partien zum Einsatz. Bastian Frölich absolvierte bereits die ersten Trainingseinheiten bei der SG, kam auch im ersten Testspiel am vergangenen Samstag bei der SGV Freiberg Fußball zum Einsatz und wird beim
Dorfklub künftig mit der Rückennummer 26 auflaufen.

Sportdirektor Joannis Koukoutrigas: „Bastian hat in der Jugend des VfB Stuttgart eine
erstklassige Ausbildung genossen, bereits in jungen Jahren Erfahrung im
Aktivenbereich gesammelt und stammt ebenfalls hier aus der Region. In den
Trainingseinheiten sowie im Testspiel letzten Samstag in Freiberg hat er einen super
Eindruck hinterlassen und wird uns in der Defensive noch flexibler machen.
Bastian Frölich: „Aus meiner Zeit in der Jugend beim VfB Stuttgart kenne ich bereits
David Hummel sehr gut, der ja ebenfalls einen Vertrag bei der SG unterzeichnet hat.
Auch Eric Hottmann, mit dem ich beim VfB zusammengespielt habe und der hier für
ein Jahr per Leihe war, hat mir nur Positives über die SG berichtet, weshalb mir die
Entscheidung für einen Wechsel nach Aspach auch nicht schwergefallen ist. Ich freue
mich, wieder hier in der Region zu sein, fühle mich sehr wohl beim Dorfklub und bin
davon überzeugt, dass ich mich hier weiterentwickeln werde.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein