Leistungsgerechtes Unentschieden des OFC in Koblenz

Am 5. Spieltag der Regionalliga Südwest Saison trennten sich die Offenbacher Kickers und FC Rot-Weiß Koblenz 1:1. Die Tore im Stadion Oberwerth erzielten Bozic (25.) und Fischer (42.).

Im Vergleich zur Niederlage gegen den SSV Ulm am vergangenen Wochenende rotierte Trainer Sreto Ristic auf vier Positionen. Für Tuma, Huseinbasic, Breitenbach und Soriano standen Neuzugang Garcia, Bojaj, Vetter und Bozic

in der Offenbacher Startelf. Nachdem die Anfangsphase den aktiveren Koblenzern gehörte, kamen die Offenbacher Mitte der ersten Halbzeit besser ins Spiel. Gleich mit der ersten Chance erzielte der OFC die Führung durch Bozic (25.), der nach gehaltener Direktabnahme von Garcia abstaubte. Nun die spielbestimmende Mannschaft, erarbeiteten sich die Kickers weitere Möglichkeiten. Nach einem Pass von Garcia auf Marcos parierte Gaye den Schuss des Außenverteidigers (38.). Kurz vor der Halbzeit dann der Ausgleich: Der Koblenzer Fischer köpfte aus kurzer Distanz ins Tor (42.).

Zu Beginn der zweiten Hälfte wechselte der OFC Tuma für Marcos ein, der sich bei einem Zweikampf eine Verletzung zuzog (50.). Es entwickelte sich ein zweikampfbetontes Spiel, jedoch ohne nennenswerte Chancen auf beiden Seiten. Beide Mannschaften versuchten über schnelles Umschalten in den gegnerischen Strafraum zu gelangen, konnten aber im letzten Drittel keine Chancen kreieren. Lediglich ein Distanzschuss von Deniz sorgte noch einmal für Gefahr (92.).

Sein nächstes Ligaspiel bestreitet der OFC am 10.09.2021 gegen die Reserve der TSG Hoffenheim. Anpfiff im Stadion am Bieberer Berg ist um 19 Uhr.

Die Mannschaftsaufstellung Kickers Offenbach:

  • Flauder, Zieleniecki, Garcia (70. Ramaj), Vetter (46. Breitenbach), Deniz, Hermes (70. Huseinbasic), Karbstein, Okungbowa, Bojaj (74. Stark), Marcos (50. Tuma), Bozic

Tore: 

  • 0:1 Bozic (25.), 1:1 Fischer (42.)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein