SSV Ulm 1846 Fußball: Teva bleibt weiterhin Partner

18.08.2018, xjhx, Fussball DFB Pokal 1.Runde, SSV Ulm - Eintracht Frankfurt emspor, v.l. Stadionansicht Innenraum, Rasen (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO)

Teva bleibt auch in der Saison 2021/22 Partner der Spatzen. Es war keine Frage, dass sich Teva auch in dieser Saison beim SSV Ulm 1846 Fussball engagiert, nun wurden auch inhaltliche Details der Zusammenarbeit geklärt und der Vertrag offiziell verlängert.

Zukünftig wird sich Teva mit der Marke ratiopharm in der Kommunikation mit dem SSV Ulm 1846 Fussball vor allem als attraktiver Arbeitgeber in der Region und Gesundheitspartner präsentieren. Dazu setzt das Unternehmen verstärkt auf digitale Medien.

Über Teva
Die rund 2.400 Mitarbeiter in Deutschland arbeiten tagtäglich daran, den Zugang zu Arzneimitteln für Millionen von Menschen zu vereinfachen und den Patienten ein Stück Unabhängigkeit zurückzugeben. Mit ratiopharm gehört Deutschlands bekannteste Arzneimittelmarke zu Teva Deutschland. ratiopharm steht seit über 40 Jahren für Arzneimittel von höchster Qualität zu einem günstigen Preis.

Lena Brotbeck Head of Brandmanagement bei Teva: “Das Unternehmen Teva ist sehr stark in der Region Ulm verwurzelt. Wir möchten daher ein Zeichen setzen und einen Ulmer Traditionsverein wie den SSV Ulm 1846 Fußball weiterhin unterstützen. Die Spatzen-Plattform bietet zudem für uns eine tolle Möglichkeit Teva mit der Marke ratiopharm noch stärker in der Region zu verankern und uns als Arbeitgeber zu präsentieren.

SSV-Geschäftsführer Markus Thiele: “Seit Jahren ist Teva ein wichtiger Partner des Vereins. Es freut uns deshalb sehr, dass wir zusammen mit Teva gute Lösungen gefunden haben, um das Unternehmen auf unseren Kanälen darzustellen und den Vertrag zu verlängern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein